MamaWORKOUT Fitness mit Babybauch

Mama-Fit­ness

Mama­WORK­OUT mit Baby­bauch” ist ein ganz­heit­li­ches Fit­ness- und Gesund­heits­kon­zept, das Schwan­ge­re ab der 19. Schwan­ger­schafts­wo­che bis zum Ende der Schwan­ger­schaft beglei­ten soll

In unse­rem Kurs arbei­ten wir nach dem Kon­zept von Vere­na Wie­chers “Mama­WORK­OUT” . www.mamaworkout.de, www.akademie-wiechers.de

Die Kör­per­mit­te besteht aus den knö­cher­nen Struk­tu­ren des Beckens und der Wir­bel­säu­le, sowie aus den Bauch-, Becken­bo­den- und Rücken­mus­keln.
Durch die Schwan­ger­schaft gerät die Kör­per­mit­te aus dem Gleich­ge­wicht, die Gelen­ke ver­lie­ren an Sta­bi­li­tät und alle betei­lig­ten Mus­keln wer­den in Mit­lei­den­schaft gezo­gen. Die gesam­te Sta­tik ver­än­dert sich.
Im prä­na­ta­len Trai­ning unter­stüt­zen wir die Kör­per­mit­te durch Hal­tungs­schu­lung und ver­su­chen, die Mus­kel­kraft und die Gelenk­be­weg­lich­keit zu erhal­ten.

 

  • weni­ger Müdig­keit
  • gene­rell bes­se­re Hal­tung
  • weni­ger Rücken- und Nacken­schmer­zen
  • mehr Ener­gie und Wohl­be­fin­den in der Schwan­ger­schaft
  • mehr Ener­gie für die Geburt und die ers­ten Wochen mit dem Baby
  • gutes Kör­per­ge­fühl für die Geburt und die anschlie­ßen­de Rück­bil­dungs­übun­gen
  • nach der Ent­bin­dung ver­läuft die Rege­ne­ra­ti­on bzw. Rück­bil­dung schnel­ler

Gene­rell dür­fen alle Schwan­ge­ren teil­neh­men, die nicht zur Risi­ko­grup­pe gehö­ren — sie­he Spal­te “Teil­nah­me mit Arzt abklä­ren”.

Auf Grund der leich­ten Stoß­be­las­tung bei den Übun­gen wird gera­ten, dass man erst ab der 19. Schwan­ger­schafts­wo­che teil­neh­men soll, wenn das Baby sich fest in Euren Bauch ein­ge­nis­tet hat.

Ihr könnt bis zum Ende der Schwan­ger­schaft an unse­rem Kurs teil­neh­men.

Ihr soll­ten Euren Arzt/Ärztin auf­su­chen und die Teil­nah­me mit Ihm/Ihr bespre­chen, wenn…

  • Ihr mit Hil­fe einer Kin­der­wunsch­the­ra­pie schwan­ger gewor­den seid
  • Mehr­lin­ge erwar­tet
  • schon mal eine OP im Unter­laibs­be­reicht oder an den Geschlechts­or­ga­nen hat­tet
  • schon mal eine Fehl-/ Früh­ge­burt hat­tet
  • im 3. Tri­me­non eine Becken­end­la­ge habt.

Unse­re Kur­se ori­en­tie­ren sich immer am Kon­zept “Mama­WORK­OUT mit Baby­bauch” nach Vere­na Wie­chers.

  1. Kurs­teil “Basis”
    In die­ser Ein­heit erklä­ren wir Euch den Becken­bo­den und sei­ne wich­ti­ge Rol­le. Wir erläu­tern Euch den Auf­bau unse­res Mus­kel­kor­setts und sei­ne tra­gen­de Fun­ti­on in der Schwan­ger­schaft. Wir zei­gen die Tipps für den All­tag und durch Wahr­neh­mungs­übun­gen lernt Ihr Euren Kör­per neu und spe­zi­ell für die Schwan­ger­schaft und Geburt neu ken­nen.
    Durch Han­douts lernt Ihr Eure kör­per­li­chen Ver­än­de­run­gen bes­ser ver­ste­hen und könnt Euch gezielt dar­auf anpas­sen und Beschwer­den ent­ge­gen­wir­ken.

Zie­le:

  • Kör­per­kennt­nis­se auf­bau­en
  • Kör­per­wahr­neh­mung schu­len
  • Tipps für den All­tag2. Kurs­teil “Warm-Up”,
    In die­ser Sequenz wol­len wir inse­ren Kreis­lauf in Schwung brin­gen und uns auf den akti­ven Haupt­teil vor­be­rei­ten wol­len. Wir wol­len unse­re Gelen­ke mobi­li­sie­ren, Ganz­kör­per­be­we­gun­gen durch­füh­ren und die Kör­per­wahr­neh­mung schu­len.

Zie­le:

  • Ganz­kör­per­be­we­gun­gen
  • Gelenk­mo­bi­li­sa­ti­on aller gro­ßen Gelen­ke
  • Kör­per­wahr­neh­mungs­schu­lung

3. Kurs­teil “Strength & Flex”
In die­sem ein­stü­di­gen Kurs­teil wol­len wir unse­re Kraft­aus­dau­er, wie wir für die Schwan­ger­schaft und Geburt benö­ti­gen erhal­ten. Wir wol­len das kör­per­li­che Wohl­be­fin­den för­dern. In die­ser Pha­se wol­len wir die Erhal­tung der kon­di­tio­nel­len Fähig­kei­ten Kraft, Beweg­lich­keit und Koor­di­na­ti­on ermög­li­chen.

Zie­le:

  • mus­ku­lä­re Kraft­aus­dau­er
  • mus­ku­lä­re Dehn­fä­hig­keit
  • Beweg­lich­keit der Gelen­ke
  • Sta­bi­li­tät der Gelen­ke
  • inter­mus­ku­lä­re Koor­di­na­ti­on
  • Kör­per­wahr­neh­mung schu­len

4. Kurs­teil “Stretch & Relax”
Nach unse­rem Haupt­teil kom­men wir dann zum “Stretch & Relax” Teil, der unse­ren Kör­per wie­der run­ter­fährt und alle Mus­keln, die zur Ver­span­nung nei­gen ent­spannt und dehnt. Wir wol­len unser Baby spü­ren und ler­nen, den Becken­bo­den bewusst für die Geburt zu lockern. Eben­so wer­den Mobi­li­sa­ti­ons­übun­gen und Übun­gen zur men­ta­len Ent­span­nung gezeigt.

Zie­le:

  • Deh­nung aller Mus­kel­grup­pen
  • Übun­gen zur all­ge­mei­nen Ent­span­nung
  • Lage­run­gen
  • Atem­schu­lung

Unse­re Kur­se dau­ern 60 Minu­ten.

Ins­ge­samt fin­det der Kurs 10x statt, immer 1x pro Woche. Ihr sollt, damit es einen noch bes­se­ren Effekt hat, zu Hau­se am bes­ten auch noch mal 1x zusätz­lich in der Woche trai­nie­ren.

Da es zu kei­ner Über­hit­zung von Euch und Eurem Baby kom­men soll, wird von einem Trai­ning bei einer Außen­tem­pe­ra­tur von 28 Grad abge­ra­ten. Daher fin­den unse­re Kur­se momen­tan Abends ab 18:00 statt.

Unse­re Grup­pen soll zwi­schen 8 bis 10 Schwan­ge­re umfas­sen.

10x á 60 Min  — 150 €

Da wir staat­lich aner­kann­te Phy­sio­the­ra­peu­tin­nen und zer­ti­fi­zier­te Prä­na­tal­trai­ne­rin­nen nach Vere­na Wie­chers sind wird ein Groß­teil der Kos­ten von den Kran­ken­kas­sen über­nom­men. Dies kann von Kran­ken­kas­se zu Kran­ken­kas­se vari­ie­ren. Bei unse­ren aktu­el­len Kurs­teil­neh­me­rin­nen wur­den mind. 50 Euro und zum Teil die gesam­ten Kos­ten über­nom­men. Dies könnt Ihr bei Eurer Kran­ken­kas­se erfra­gen, wie es in Eurem spe­zi­el­len Fall ist.

An unse­ren Kur­sen dürft Ihr nicht teil­neh­men, wenn:

  • eine Min­der­ver­sor­gung des Baby vor­liegt.
  • eine erhöh­te Anfäl­lig­keit für früh­zei­ti­ge Wehen besteht.
  • wenn Ihr oder Euer Kind zu wenig zunimmt.
  • wenn Ihr vor kur­zem eine Infek­ti­on aus­ku­riert habt- da könnt Ihr noch­mal mit Eurem Arzt spre­chen, ob Ihr Sport machen dürft.
  • wenn Ihr einen ver­kürz­ten Gebär­mut­ter­hals habt.
  • wenn Ihr an einer chro­ni­schen Herz- oder Lun­gen­er­kran­kung lei­det.
  • eine Blut­ar­mut vor­liegt.
  • wenn Ihr unter Blut­hoch­druck lei­det.
  • wenn eine Schild­drü­sen­er­kran­kung vor­liegt — auch hier könnt Ihr es noch­mal mit Eurem Arzt abklä­ren.
  • wenn Ihr an Dia­be­tes lei­det und die­ser schlecht ein­ge­stellt ist.
Lei­der fin­den zur Zeit kei­nen Kur­se statt.

Kurszeiten

Donnerstag
18:00 - 19:00

Kurs-Detais

Trainer
Veronika
Preis
150,00 €
Categories

Weitere Informationen

Dieser Kurs ist fortlaufend und ein Beginn ist je nach Kapazität jederzeit ab der 19.SSW möglich.

Bitte meldet Euch per E-Mail an.

Falls Du Donnerstags nicht kannst, bitte einfach melden, evtl. ergibt sich eine weitere Terminmöglichkeit.